Beruf: Der robotische Butler Jeeves

Beruf: Der robotische Butler Jeeves
Inhaltsverzeichnis

Der robotische Butler Jeeves (auch Repbot genannt), kann mit dem Ingenieurskunst hergestellt und gerufen werden. Er ermöglicht dem Ingenieur den Zugriff auf die Bank und bietet allen Spielern verschiedene Gegenstände zum Verkauf, Ankauf und zur Reparatur für 15 Minuten mit einer Abklingzeit von 60 Minuten an.

Der Jeeves Bauplan

Den Bauplan: Jeeves könnt ihr beim zerlegen von jeder mechanischen Einheit in Nordend erhalten.

Benötigte Materialien

Ulduar

In dem könnt ihr mit einer höheren Chance wöchentlich den erhalten.

Halle des Steins

In dem  könnt ihr auf der Stufe normal ständig fündig werden.

Sturmgipfel

Südlich von Ulduar könnt ihr diese mechanischen Einheiten zerlegen.

Boreanische Tundra

Bei der Landebahn Kurbelzisch könnt ihr diese mechanischen Einheiten zerlegen.

Herstellung der benötigten Materialien

2 x Feldreparaturbot 74A

Den Bauplan: Feldreparaturbot 74A gibt es bei Golem Lord Argelmach in den Schwarzfelstiefen bei der Schattenschmiede.

Bauplan Feldreparaturbot 74A Golem Lord Argelmach

10 x Feldreparaturbot 110G

Den Bauplan: Feldreparaturbot 110G gibt es von Analysator der Gan'arg um Ogri'la im Schergrat

Bauplan Feldreparaturbot 110G Analysator der Gan'arg

20 x Konstruktionsset: Schrottbot

Das Konstruktionsset: Schrottbot erhaltet ihr für die SCHROTT-E von dem  Zugriffskarte für SCHROTT-E, welcher von den Bibliothekswächter im Sturmgipfel erbeutet werden kann.

8 x Titanstahlbarren

30 x Eine Hand voll Kobaltbolzen


Schreib mir deine Meinung

Ein gültiger Name ist erforderlich.

Kommentare

Kommentare sind nach Datum aufsteigend sortiert.

  1. Thunderguts

    Was für eine Reise,
    hab Jeeves schon vor Jahren gebaut. Ist aber schön die ganze „Reise“ noch mal nach zu verfolgen 🙂
    Sehr schöne Questreihe und für jeden Ingi ein Muss.


    vor 8 Jahren
Kurzübersicht:
Author: sevencoder
Lesezeit: 2 Minuten
Kategorie: Berufe
Kategorie: World of Warcraft
Empfehlung: Beitrag teilen
Reaktionen: 1 Kommentar(e)